dsc_9677

Vor zwei Wochen aufgenommen Fotos der Schönau oberhalb Diesbach und Richtung Braunwald mit Ortstock. Schon in der ersten Aprilwoche konnte ich bis knapp 2000 m.ü.m wandern.

dsc_9666 dsc_9673 dsc_9674 dsc_9677 dsc_9685 dsc_9694 dsc_9702 dsc_9703 dsc_9705 dsc_9727 dsc_9730 dsc_9739 dsc_9753

Auf der Schönau hatte es aber dann doch noch einiges an Schnee und ich trat den Rückzug an. Eine sehr schöne Wandergegend, auch um Tiere zu sehen. vorwiegend Gemsen und Rehe aber auch Rebhühner und Schneehasen. Das ganze Gebiet gilt als das älteste Jagdbanngebiet Europas.

So sieht es aus, wenn in der Schweiz PolitikerInnen in die Regierung gewählt werden möchten. Farbenfroh und mit viel Geld wird flächendeckend Werbung gemacht.

Heute fotografiert, Statue am See in der Nähe des Opernhauses.

Im Zusammenhang mit meinem Aufenthalt in Kasachstan habe ich Gieri Cathomas kennenglernt, den Gründer der Firma Double Check. Das Konzept ist vor allem für Russland die GUS und den arabischen Raum gedacht. Menschen mit gesundheitlichen Problemen aus diesen Regionen können sich bei Double Check in der Schweiz melden und einen ausführlichen Ganzkörper Check machen lassen.

Zweitmeinungen sind, wie ich es in Kasachstan kennengelernt habe selten. Die Menschen müssen den Ärzten gewissermassen vertrauen und oft wird ein nicht unerheblicher Betrag bezahlt, dass z.B bei einer Operation wirklich der gewünschte Arzt operiert.

Wer vermögend ist und/oder Kontakte in den Westen hat, der lässt sich hier behandeln. Eine Reihe rennomierter Ärzte vom Universitätsspital führen die Checkups durch. Ich selber habe mir die Räumlichkeiten von Double Check angesehen und muss sagen, schön gelegen sind sie, über den Dächern des Bahnhofs Stadelhofen und innen schlicht und hell eingerichtet.

Links zum Thema:

Am Freitag den 25.02.2011 fand im Dock18 der Anlass YWSWYG III (die GROSSE-PLÄNE show) statt.Event Infos von der Webseite des Dock18 :

Businesspläne, Lebenspläne oder einfach die nächsten 3 Minuten.
Die Show mit 77 Gästen und deren grosse Pläne in Bild, Wort und live. Ein Einblick in die Welt der bahnbrechenden Erfindungen und emotionalen Geständnissen via Telefon und live aus dem Dock18.
Wir haben eure grossen Pläne gesucht und gefunden! Die Gäste erklären ihre grossen Pläne in 3 Minuten. Der Abend wird von 20-00:30 live auf tv.dock18.ch gestreamt.
Zuseher öffnen http://tv.dock18.ch
Teilnehmer rufen mit ihren grossen Plänen an Skype:dock-18
Jede Teilnehmerin erhält einen DAS-WOLLTE-ICH-NOCH-ALLES-MIT-DIR-MACHEN-DRINK und einen Blumenstrauss.
Eine Veranstaltung im Rahmen des 6.internationalen Dadafestivals in der Roten Fabrik.

Und hier die dazugehörigen Fotos des Abends.
dsc_8820 dsc_8823 dsc_8824 dsc_8825 dsc_8837 dsc_8843 dsc_8846 dsc_8853 dsc_8855 dsc_8857 dsc_8858 dsc_8860 dsc_8862 dsc_8868 dsc_8871 dsc_8876 dsc_8878 dsc_8890 dsc_8891 dsc_8895 dsc_8900 dsc_8902 dsc_8904 dsc_8907 dsc_8910
Es war ein sehr spannender Abend mit vielen Gästen, ob live aus dem Dock oder zugeschlaltet über Skype und Facebook.
Links zum Thema:

André Marty schreibt aus dem Brennpunkt Kairo: “Sie packen. In der Hotellobby stehen Dutzende von Metall- und Plastikkisten, vollgepackt mit Fernseh-Equipment. Ein Grossteil der ausländischen Journalisten haben Ägypten bereits verlassen, oder sind am Koffer packen. Verständlicherweise. Denn auf der Strasse zu arbeiten ist nach wie vor kaum möglich, auch heute Morgen berichten Kollegen von Übergriffen auf Journalisten.”

Den ganzen Artikel kann man auf dem Korrespondenten-Blog des Schweizer Fernsehens lesen, aus dem obiger Auszug stammt.

Links zum Thema: