DSC_0148_450

Der Stadtkern Neuchâtels stammt aus dem Spätmittelalter. Die vielen kleinen und eng verwinkelten Gässchen laden ein für einen ausgiebigen Erkundungsspaziergang. Es gibt auch jede Menge schöne Kaffees, wo man sich ausruhen kann von den Eindrücken.

dsc_0148 dsc_0151 dsc_0157 dsc_0160 dsc_0163 dsc_0164 dsc_0165 dsc_0166

Auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten. An erster Stelle würde ich das Fondue aus der Region erwähnen. Das Schweizer Nationalgericht mit gutem Greyerzer und Emmentalerkäse.

Nebst dem alten Stadtkern gibt es das grosse Einkaufszentrum La Maladière am Stadtrand mit angebautem Fussballstadion und natürlich den schönen Neuenburger See

Links zum Thema:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.