Das Buch von Roberto Saviano habe ich gerade zur Hälfte gelesen. Es ist sehr spannend geschrieben und der Schriftsteller macht keinen Halt vor Details, wie die Mafia mit ihren Opfern verfährt. Auch die Struktur dieser Clans wird aufgezeichnet.Beim lesen geht einem ein Schauer über den Rücken, wenn man sich anschliessend vorstellt, dass sich diese Situationen in Westeuropa abspielen!

gomorrah

Im März kommt der Film zum Buch in die Deutschen Kinos. Hier kann man sich über Youtube schon einen Trailer ansehen.


Links zum Thema:

5 Kommentare
  1. Pet
    Pet sagte:

    hab mir das Buch vor ein paar Monaten auch reingezogen (den Film noch nicht gesehen) und war ebenfalls schwer beeindruckt und begeistert. Sehr gut geschrieben, spannend und eindrücklich.

    Kann Dir sonst auch noch CIA – die ganze Geschichte empfehlen…das ist meine aktuelle Lektüre.

    gruäss usm Glarnerland
    Pete

  2. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @Pet, wie im Glarnerland hab ich hier in Kasachstan auch etwas den Draht zur Aktualität verloren – der Film ist schon letztes Jahr ins Kino gekommen. Hab das bloss auf der Webseite zum Film nicht gesehen. Danke für deinen Buchtipp! Hoffe, da im Glarnerland alles zum Besten!!!

  3. brigitte
    brigitte sagte:

    Lieber Rafael
    den Film habe ich bereits vor ein paar Wochen in Zürich gesehen, und wir haben festgestellt, dass die Itliener, welche die Repubblica lesen, bestens über die Machenschaffen der Mafia informiert sind. Hier im Norden habe ich mit einigen Itlaienern gesprochen und die waren zum Teil sehr geschockt nach dem Film, aber die lesen oben genannte Zeitung eben nie!

  4. R.Wiedenmeier
    R.Wiedenmeier sagte:

    @brigitte: Ich kenne Italien leider zu wenig gut! Vor drei Jahren war ich einmal in der Reggio Emilia, die Gegegend ist auch einmal im Buch gefallen. Ehrlich gesagt reizt es mich nach dem Buch, mal die beschriebenen Ortschaften zu besuchen, vor allem Neapel und das Umland. Die Thematik finde ich insgesamt interessant, denn das Prinzip Mafia gibt es überall, wo es auch Menschen gibt, es gibt dieses in der Schweiz bei Bauvergaben, hier in Kasachstan beim Abfall, dem Kaviar und Immobilien…aber so extrem, wie es im Buch von Saviano beschrieben wurd ehätte ich es mir in Westeuropa nicht vorstellen können, auch die ganzen Kinderinstrumentalisierungen sind erschreckend!!!

  5. Pete
    Pete sagte:

    @Raphi: ja, der Film hat in Cannes auch diverse Auszeichnungen erhalten und gilt anscheinend auch für die Oscars zu den Favoriten bei den Europäischen Filmen (ohne Gewähr). Ich muss ihn mir aber auch mal noch reinziehen…..Kam zwar bei uns (in Näfels) auch im Kino (das in Glarus gibt’s ja nicht mehr)…aber da schau ich mir keine Filme an (zu unbequem und Qualität miserabel)…..sonst alles gut soweit im Schlitz…viel Schnee (die Woche in Elm 1 Meter Neuschnee an einem Tag)…

    und ja, das CIA Buch fährt mir gerade noch krasser ein als Gomorra (und das war schon heftig)…..kann ich echt wärmstens empfehlen….auch wenn ich mir manchmal wünsche, dass ich gewisse Umstände gar nie erfahre :)

    Gruss in den Osten!

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.