Da ich nicht weit weg von der Tole-Bi Strasse Hause konnte ich auch gleich wieder ins mir bekante Internetcafe im Citycenter gehen. Ansonsten habe ich heute Moegen einen schoenen vierzig Minuetigen Spaziergang vom Hotel zur Schweizer Botschaft gemacht. Da habe ich mich etwas ueber Formalitaeten unterhalten, und der Botschafter war ziemlich ueberrascht, dass ich es geschafft habe ein Jahresvisum zu bekommen.

Es ist schoen unter den langen Baumalleen zu spazieren. Da ist es nicht so heiss. Und an den Trettoires wird immer alles Moegliche dargeboten, von Wassermelonen ueber Sonnenblumenkerenen zu Lottolosen und Schnuersenkeln. Und dazwischen immer die kleinen in schoene Uniformen gekleieten Schuelerinnen.

Beim Ueberqueren der Strassen muss ich auch mit I-Pod in den Ohren aufpassen und moeglichst schnell ueber die Strasse rennen.

3 Antworten
  1. vreneli
    vreneli sagt:

    du chusch duch nüd mit zuegschtöpplete ohre dur d’fremdi laufe.muesch doch anelose.jedes grüsch chu es zeiche sy.nimm es bllili i d hand und schrib alles uf.alls wu schreggli isch,alls wu schü isch.alls wu gsihsch und ghörsch.mit däm ebige technosound i de ohre vertämmereds doch dini seel.

  2. rafael
    rafael sagt:

    @Tara: Di Foteli wirde scho no chomme. Ein wenig Geduld. Bin leider noch nicht in Reichweite eines WirelessLan Lokals. Die sind auf der anderen Stadtseite. Das herumtransportieren auf Sticks ist mir im Moment zu muehselig. Spaetestens ab 1.10, wenn ich in meine Wohnung einziehen werde habe ich da auch Internet. (Natuerlich ueber Tel.Leitung)
    @Vrenelei: Wer ist denn dieses Vreneli? Ja klar kann jedes Gerausch ein Zeichen sein, vo allem bei den Lastwagen und Hummer, die an einem vorbeirasen. Da bleib ich doch lieber beim Elektro-Sound. Klar aufschreiben mit einem “Blili”,das waere sicher nicht das Duemmste.
    Ich werde aber den Kommentar zu Herzen nehmen :roll:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.