fotos by r.wiedenmeier fotos kaufen >>

 

Luzern / Kapellbrücke und Altstadt. Ein Wahrzeichen der Schweiz, die Altstadt von Luzern mit der weltbekannten Kapellbrücke während der Coronavirus Pandemie (COVID-19). Die Kapellbrücke wurde 1365 erbaut und hat eine Länge von 205 Metern. Sie wurde am 18. August 1993 durch einen Brand fast vollständig zerstört. Auch 78 der 111 Bildern in den Giebeln der Brücke, welche die schweizerische Geschichte illustrieren fielen dem Brand zum Opfer.

Üblicherweise besuchen täglich tausende von Touristen aus aller Welt die Brücke und lassen sich vor, auf und neben ihr fotografieren. Während der Coronavirus Pandemie warn nur ein paar Einheimische auf der Brücke unterwegs.

Links zum Thema: